Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie den Weg auf diese Seite gefunden haben! Neben dem Positionspapier selbst finden Sie hier digital aktuell alle Informationen rund um die Initiative. Und wenn Sie möchten, dann laden Sie das Positionspapier als PDF Datei herunter und geben es an Freunde oder Interessierte weiter. Außerdem können Sie hier Ihre Meinung zum Thema und Positionspapier abgeben.

Das Positionspapier der Initiative
Hier können Sie das Positionspapier einfach herunterladen, lesen und gern an Freunde und Bekannte weitergeben, am besten gleich per E-Mail.
positionspapier_initiative-theater-20120
Adobe Acrobat Dokument 241.7 KB

Fr

21

Sep

2012

ZDF Beitrag Frontal 21 zu den Gehältern kommunaler Geschäftsführer

Das ZDF berichtet am 18.09.2012 in der Sendung Frontal 21 von in vielen Fällen augenscheinlich völlig überzogenen Gehältern für die Geschäftsführer kommunaler Gesellschaften. Das der Bericht einen Ausschnitt der Realität wiederspiegelt und dies nicht auf jede Gesellschaft zutrifft, dürfte gleichwohl klar sein. Dennoch sollte in Zeiten klammer Stadtkassen im Interesse der Bürger der Sinn und Nutzen dieser Gesellschaften regelmäßig kritisch hinterfragt werden und in das Haushaltskalkül der Kommunen mit einbezogen werden. Dies setzt allerdings voraus, dass die Entscheider in den Kommunen ihrer (Selbst-)Verpflichtung Sorge tragen, im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu handeln und zu entscheiden.


Die Initiative Pro Nordharzer Städtebundtheater hat inhaltlich gesehen engen Bezug zur Situation in anderen Teilen der deutschen Kulturlandschaft. Derartiges Gebaren der Kommunen, wie es in der Berichterstattung des ZDF vorgestellt wurde, ist ein Faktum, das in die Diskussion um die Finanzierung von Kultur aufgegriffen werden muss. Schlichtweg ist in der politischen Debatte kritisch zu hinterfragen, was sich Deutschland wirklich leisten kann!

 

Der Beitrag kann in der ZDFmediathek abgerufen werden.

 

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1734790/Kommunale-Manager-sahnen-ab

0 Kommentare

Do

05

Jul

2012

Mitteldeutsche Zeitung: Neue Stimmen im Chor für das Theater

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet über das Positionspapier.

» Hier geht's zur Online-Version des Artikels

 

0 Kommentare

Fr

29

Jun

2012

Pressbeitrag: Volksstimme berichtet zur Übergabe des Positionspapiers

Der Artikel
Der Artikel

Die Volksstimme veröffentlichte am 29.06.2012 einen Beitrag zur Übergabe des Positionspapier an die Vorsitzenden der Theaterfördervereine Halberstadt und Quedlinburg.

 

» zum Artikel auf der Homepage der Volksstimme

mehr lesen 0 Kommentare

Do

28

Jun

2012

FAKT IST! Startschuss für die Initiative Pro Nordharzer Städtebundtheater

Übergabe des Positionspapiers (v.l.): Klaus Rupprich, Ernst Ullrich Jürgens, Steffen Hoffmann

Mit der Übergabe des Positionspapiers an den Theater Förderverein Halberstadt e.V. tritt die Initiative Pro Nordharzer Städtebundtheater in die Öffentlichkeit. Der Theaterförderverein ist das Sprachrohr der Theaterbesucher und -interessierten. Lesen hierzu die Pressmitteilung.

 

Bild: Übergabe des Positionspapiers, von links: Klaus Rupprich, Theaterförderverein Halberstadt e.V.; Ernst Ullrich Jürgens, Theaterförderverein Quedlinburg e.V.; Steffen Hoffmann, Ansprechpartner der Initiative

mehr lesen 0 Kommentare